FAQ – Wie funktioniert der Import?

Für den Import legst du zuerst eine Tabelle mit den Import-Daten an. Dafür empfehlen wir, das Tabellen-Programm von Google oder OpenOffice zu verwenden, da Excel Probleme mit den Umlauten hat.

Am einfachsten geht es, wenn du unsere Google Import-Vorlage nutzt, dann siehst du auch gleich, wie die Tabelle für den Import der 3 verschiedenen Antworttypen (Text, Exakt, MC) aufgebaut sein muss. Und zwar so:



Sobald du die Import-Daten nach dem Muster oben aufbereitet hast, konvertierst du deine Tabelle in eine CSV-Datei - "herunterladen" oder "speichern" als .csv - und fährst wie folgt weiter:
  1. Du legst eine neue (leere) Kartei an.
  2. Du navigierst über das "Aktionen"-Menü dieser Kartei auf "Import".
  3. Du wählst das Programm, aus welchem du das CSV-File generiert hast, resp. das Trennzeichen, das in deinem CSV-File verwendet wird.
  4. Du lädst das CSV-File hoch.

Vgl. dazu auch die Screens unten:




Wenn du deine Daten bereits nach dem Muster oben in einer Excel-Tabelle vorliegen hast oder am liebsten in Excel arbeitest, kannst du deine .xlsx-Datei auch einfach in das Tabellen-Programm von Google oder OpenOffice importieren ("importieren", "hochladen", "öffnen"), um anschliessend das CSV-File zu generieren und das Problem mit den Umlauten zu vermeiden.

Google-Konto eröffnen

OpenOffice herunterladen

Feedback and Knowledge Base