FAQ – Wie kann ich den CSV-Export aus card2brain bearbeiten?

Wenn du mit card2brain eine Kartei exportierst, kannst du diese in Google Drive, Excel oder OpenOffice importieren.
Du kannst die Kartei dann beliebig bearbeiten, ergänzen und anschliessend wieder in card2brain importieren.

Dabei musst du aber ein paar Dinge beachten, hier die Wichtigsten Infos:

Google Drive:
http://card2brain.ch/docs/articles/export/de/support_import_gdrive_part1.png
Öffne Google Drive in deinem Browser und erstelle eine neue Tabelle.


Gehe nun zu "Datei" -> "Importieren". Es öffnet sich der Import-Dialog.


Klicke auf "Datei auswählen" und wähle die CSV Datei aus, die du bei card2brain exportiert hast.
Bei "Aktion importieren" kannst du selber entscheiden: Wenn du beispielsweise "Neue Tabelle erstellen" auswählst, wird eine neue Datei angelegt. Wenn du aber "Tabelle ersetzen" auswählst, werden die Daten in die aktuell geöffnete Tabelle eingefügt.
Als Trennzeichen kannst du noch "Komma" auswählen und anschliessend auf "Importieren" klicken.


Wenn du die veränderten Daten wieder bei card2brain importieren willst, musst du diese als CSV Datei herunterladen.
"Datei" -> "Herunterladen als" -> "Kommagetrennte Werte (.csv, aktuelles Tabellenblatt)

Excel:

Erstelle in Excel eine neue Datei.
Gehe anschliessend zum Reiter/Tab "Daten" und wähle in der Kategorie "Externe Daten abrufen" die Option "Aus Text".


Excel öffnet nun das Import Fenster.
Wählen Sie als Dateityp die Option "Getrennt" aus.
Import beginnt in Zeile: 1
Dateiursprung: "65001: Unicode (UTF-8)"
Klicke nun auf "Weiter".


Wähle als "Trennzeichen" das "Komma" aus.
Der "Textqualifizierer" muss auf " (Doppeltes Anführungszeichen) gestellt sein.
Klicke nun auf "Weiter".


Als "Datenformat der Spelten" kannst du "Standard" ausgewählt lassen.
Klicke nun auf "Fertig stellen".


Wenn du die veränderten Daten wieder bei card2brain importieren willst, muss du diese als CSV Datei speichern.
"Datei" -> "Speichern unter" -> Wähle einen beliebigen Dateinamen und als Dateityp "CSV (Trennzeichen-getrennt) (*.csv)"

OpenOffice:
Gehe zu "Datei" -> "Öffnen". Wähle die bei card2brain exportierte CSV Datei aus.
OpenOffice wird nun automatisch das Import-Fenster öffnen.


Damit die Daten korrekt importiert werden musst du folgende Einstellungen verwenden:
Zeichensatz: Unicode (UTF-8)
Sprache: Standard
Ab Zeile: 1
Trennoptionen: Hier muss die Option "Getrennt" ausgewählt sein. Als Trennzeichen muss "Komma" ausgewählt sein.
Als Texttrenner muss " (Doppeltes Anführungszeichen) ausgewählt sein.
Anschliessend wird der Import durch Klicken auf "OK" abgeschlossen.

http://card2brain.ch/docs/articles/export/de/support_import_oo_part2.png

Wenn du die veränderten Daten wieder bei card2brain importieren willst, musst du diese als CSV Datei speichern.
"Datei" -> "Speichern unter" -> Wähle einen beliebigen Dateinamen und als Dateityp "Text CSV (.csv)"

Feedback and Knowledge Base